Sie Kamen Australien 2016 Peter Ist Der Wolf

Ja, das erinnert natürlich stark an Neue Deutsche Welle, wobei ich jetzt gar nicht sagen könnte, an wen konkret!? Ich finde, das geht teilweise in so eine LIPPS INC-Diskostampfer-Richtung (won´t you take me to funkytooown?), bzw. DAF mit den Arrangements von NENA, allerdings in TRIO-Besetzung und mit den produktionstechnischen Möglichkeiten, die das Hier und das Jetzt drei gestandenen Musikern heutzutage so bietet.

Ich vermisse zwar zunächst laute E-Gitarren, aber das reguliert sich im Laufe des Albums. Von Punk kann man hier aber eigentlich nicht sprechen, dafür sind die Arrangements und Sounds zu „international“ und zu „poppig“, einfach wahnsinnig fett im Bass (mit Synthi-Effekten) und vom Mastering eher im aktuellen HipHop anzusiedeln, als im Rockbereich. Dennoch bildet die Triobesetzung die Basis für zehn sehr tanzanimierende, weil meist schnelle Songs: das ist alles hoch musikalisch, pointiert, präzise, witzig und irgendwie über den Dingen. Hinzu kommt der nicht enden wollende Verweis auf TRIO, der Bandname zitiert ja sogar die alte Peter Behrens-Single „Sie kam Australien“ von 1990. Aber in „Du bist der Superstarwerden Remmler, Behrens und Krawinkel im Text erwähnt („Du kennst die Charts, quatscht alle dicht, Peter Behrens kennst du nicht!“) und im dazugehörigen Video wimmelt es dann zusätzlich von TRIO-Zitaten, ob die Megaphon-Performance oder die Mikrostativpantomime: alles ziemlich cool!

Das Artwork kommt modern futuristisch daher und bezeichnender Weise steht hinter jedem Titel das Tempo abgedruckt. Fein wäre es, wenn „Peter ist der Wolf“ irgendwann mal als Langspielplatte nachgeliefert würde. Denn auch wenn das vorliegende Digipack einen guten Eindruck macht: Vinyl soll ja angeblich der neueste Schrei sein!? Insgesamt ein guter Einstand, sogar mit einem Hit, der Ballade „Eigentlich für dich“! Die hätte es 1983 in die Charts geschafft und wäre bei „Formel Eins“ gelaufen! / Marko Fellmann

brilljant-alternatives // 37:09 // siekamenaustralien

Advertisements