2016-11-04-karies-es-geht-sich-aus-lp

Wer damals „Monarchie und Alltag“ ignoriert hat, oder noch nicht geboren war, hat jetzt die Möglichkeit bei etwas Besonderem dabei zu sein, wenigstens einmal im Leben. KARIES veröffentlichen die Blaupause für alles deutschsprachige Undergroundige, was da noch kommen wird. Mit FEHLFARBEN hat das allerdings gar nichts zu tun, denn das was hier gesungen wird ist egal, nebensächlich, beliebig und austauschbar.

Es Geht Sich Aus“ hört man nicht wegen der Texte, sondern wegen der Atmosphäre. Die Platte ist süchtig machend, mantraartig, meditativ, dialektisch und biedert sich nirgendwo an. Mag man den wenigen Textzeilen eine depressive Desillusionierung unterstellen, so überzeugen sie doch weitestgehend durch formelhafte Verweigerungsweisheiten (“Alles muss sich ändern, um zu bleiben wie es ist”, aus „Jugend“) oder zerbrochener Beziehungslyrik („Ich will, dass du verstehst, warum du mich nicht verstehst“, aus „Einheiten“). Dabei tauchen die Gesangsstimmen von Max Nosek (Bass) und Benjamin Schröter (Gitarre) tief in den räumlichen Gesamtsound der Produktion und fungieren als Klangergänzung, sind nicht nach vorne gemischt, sondern bleiben gespenstisch schleierhaft hinter Jan Rumpelas halligen Gitarrensounds. Hauptverantwortlich hierfür sind nach wie vor Ralv Milberg und Max Rieger, die federführend die Aufnahmen im Januar 2016 „in den Milberg-Studios in Heslach“ durchführten. Kevin Kuhn hat viel zu tun, entschied sich daher auszuruhn – DIE NERVEN liegen gerade blank, drum spielt der Phillip jetzt die Drums! Zurück zum Ernst der Dinge: Die Interpretation des Covermotivs obliegt der Psyche des Betrachters und ist in seiner Ästhetik über jeden Zweifel erhaben.

Nach der ersten LP “Seid Umschlungen, Millionen” (2014) und der selbstbetitelten EP (2016) setzt sich das Stuttgarter Quartett mit „Es Geht Sich Aus“ ein Denkmal zum Drinrumsuhlen. Bezeichnend das This Charming Man-Records die Platte veröffentlicht, übrigens in Kooperation mit dem englischen Harbinger Sound-Label: da fällt mir nichts mehr zu ein! / Marko Fellmann

thischarmingman // 43:02 // karies

KARIES auf Tour:

22.03.17 München – Unter Deck
23.03.17 Nürnberg – Zentralcafé
24.03.17 Wiesbaden – Kreativfabrik
25.03.17 Würzburg – Cairo
27.03.17 Leipzig – Bermudadreieck Plagwitz
28.03.17 Dresden – OstPol
29.03.17 Berlin – West Germany
30.03.17 Hamburg – Hafenklang
31.03.17 Köln – Privat

Advertisements